Nichts ist so abwechslungsreich und faszinierend wie die Welt von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Mit einfachen Tricks und Experimenten lassen sich atemberaubende Phänomene hautnah erleben. Die erste MINT-Messe in der Westpfalz will dies eindrucksvoll belegen.

Tauchen Sie ein in die MI(N)Tmachwelt auf der Gartenschau und lassen Sie sich begeistern! Es erwartet Sie eine Mischung aus spannenden Vorträgen, interaktiven Workshops und vielfältigen MI(N)Tmachaktionen an zwei abwechslungsreichen Experimentiertagen. Viel Spaß beim MI(N)Tmachen und Entdecken!

Programm

Freitag, 3. Sep., 8-13 Uhr: MINT-Fortbildung für Lehrende

Lehrende der Grund- und weiterführenden Schulen erhalten fachdidaktische Impulse im Bereich MINT sowie mediendidaktisches Know-How. Darüber hinaus werden Ihnen tiefergehende Kenntnisse zu digitalen Technologien und ihren Einsatzmöglichkeiten geboten. Konkrete Beispiele geben Einblicke in digitale Lehr- und Lernformate und ihren sinnvollen und produktiven Einsatz im Unterricht. Im Mittelpunkt steht hierbei der Einsatz digitaler Technologien für Schüler*innen und Lehrende. Lehrende können Anwendungsbeispiele vor Ort selbst erleben und neue Technologien ausprobieren. Neben Vorträgen zur Anwendung von digitalen Tafeln werden u.a. Workshops zur Erstellung von Erklärvideos angeboten sowie zur Roboterprogrammierung im Rahmen des MINT-Unterrichts. Nicht zuletzt dient die Veranstaltung der Vernetzung der MINT-Macher von Schulen, Hochschulen und weiteren Institutionen.

Zum Fortbildungsprogramm

Die Teilnahme an der zertifizierten Fortbildungsveranstaltung ist kostenlos (V.-Nr.: 21KOV17063). Bitte melden Sie sich bis zum 31.08.2021 über unser Registierungsportal an.

Freitag, 3. Sep., 13-17 Uhr: MI(N)Tmachwelt für Kinder und Jugendliche

Am Nachmittag kommen Kinder und Jugendliche auf ihre Kosten! Von Experimentiershows über Mitmach-Workshops bis hin zur MINT-Schnitzeljagd über das Gartenschaugelände – das Erlebnis steht immer im Vordergrund. Dabei stehen u.a. aktuelle Themen wie Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Biotechnologie und Klimawandel im Fokus. Als Hilfsmittel für ein unvergessliches MINT-Erlebnis dienen ganz gewöhnliche Gegenstände aus dem Handwerkskoffer oder Elemente aus dem LEGO-Sortiment. Wie das genau funktionieren soll? Seht selbst!

Höhepunkt des Nachmittags ist die feierliche Eröffnung des „Kompetenzzentrums Umwelt-Technik-Soziales“ und der anschließende Messerundgang durch die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Hubig.

Um die MI(N)Tmachwelt entdecken zu können, reicht ein reguläres Zugangsticket zur Gartenschau, das einfach vor Ort erworben werden kann.

Mehr Infos zum Programm

Samstag, 4. Sep., 11-17 Uhr: MI(N)Tmachwelt für Kinder und Jugendliche

Auch am Samstag steht das MINT-Erlebnis für Kinder und Jugendliche im Fokus! Verschiedene Mitmach-Workshops und zahlreiche Experimentierstationen bis hin zum 3D-Drucker. Dabei stehen u.a. aktuelle Themen wie Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Biotechnologie und Klimawandel im Fokus. Als Hilfsmittel für ein unvergessliches MINT-Erlebnis dienen ganz gewöhnliche Gegenstände aus dem Handwerkskoffer oder Elemente aus dem LEGO-Sortiment. Wie das genau funktionieren soll? Seht selbst!

Um die MI(N)Tmachwelt entdecken zu können, reicht ein reguläres Zugangsticket zur Gartenschau, das vor Ort erworben werden kann.

Mehr Infos zum Programm

Beteiligte

Hinweis zu Covid-19

Seit dem 23.08.2021 gilt auf dem gesamten Gelände der Gartenschau für Besucher über 14 Jahren die „3G-Regel“. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit. Ab 9 Uhr besteht eine Testmöglichkeit im Eingangsbereich der Gartenschau. Für die Ausstellungsräume der MI(N)Tmachwelt gilt darüber hinaus Maskenpflicht und Abstandsgebot sowie die Notwendigkeit zur Kontaktdatenerfassung. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Ihr Weg zur MI(N)Tmachwelt

Informationen zur Anfahrt und den Parkmöglichkeiten finden Sie auf der Website der Gartenschau Kaiserslautern.

Die Veranstaltungspartner

Teilen
Link kopieren
Mailen
Drucken