Das Programm am Freitagnachmittag

13:00 | World2Go - Einmal um die Welt

Möchtest du die Pflanzen aus dem Tropischen Regenwald einmal genauer unter die Lupe nehmen? Dann komm vorbei und experimentiere zusammen mit Forschern aus dem Regenwald, lerne Pflanzen kennen und schau dir an, welche faszinierenden Möglichkeiten sie zum Überleben entwickelt haben. Vom Kakao bis zu den fleischfressenden Pflanzen ist für jeden etwas Interessantes und Spannendes in der  „World2Go-Geobotanikbox“ dabei. 

Referentin: Katharina Schnur, TU Kaiserslautern

Uhrzeit: 13:00 Uhr

Zielgruppe: 10-18 Jahre

13:00 | Data Science 4 You

Data Science ist die Wissenschaft, die sich mit der Extraktion von Wissen aus Daten befasst. Dabei werden Daten erfasst und analysiert, um Zusammenhänge und Muster zu erkennen oder auch Vermutungen durch die Datenlage zu bestätigen. Data Science kommt überall da zum Einsatz, wo es Daten gibt. Es ist daher einer der spannendsten Arbeitsbereiche im 21. Jahrhundert! In dem Workshop werden die Basics der Data Science erlernt und spannende Einblicke in die Arbeit mit großen Datenmengen gewonnen. Dabei kommt die Programmiersprache Python zum Einsatz. Grundkenntnisse in der Programmierung sind hilfreich, aber nicht notwendig zur Teilnahme.

Referentin: Dr. Annette Bieniusa, FB Informatik, TU Kaiserslautern

Uhrzeit: 13:00 Uhr

Zielgruppe: 14-18 Jahre

13:00 | Ishi Kageka - Spaß mit Logistik

lIhr wollt euer Organisationstalent testen und sehen, ob ihr zur Managerin taugt? Mit Köpfchen und Teamgeist organisiert und optimiert ihr hier spielerisch und mit hohem Spaßfaktor die Abläufe in einem virtuellen Unternehmen.

Uhrzeit: 13:00 Uhr

Zielgruppe: ab 5 Jahre

14:00 | Sauklaue vs. Machine Learning

In diesem Workshop wollen wir uns am Beispiel der Erkennung von handgeschriebenen Ziffern mit Machine Learning beschäftigen. Dabei werden wir uns das dahinter stehende mathematische Konzept der neuronalen Netze anschauen und praktische Experimente mit dem Computer durchführen. Programmiererfahrung ist nicht erforderlich – aber auch nicht hinderlich.

Referent: Dr. Martin Bracke, KOMMS, TU Kaiserslautern

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Zielgruppe: ab 15 Jahre

14:00 | Die digitale Fabrik der Zukunft

An einem Fabrikmodell aus fischertechnik können Kinder und Jugendliche selbstständig und spielerisch eine Steuerung entwerfen und so das Konzept der Automatisierung selbstständig erfahren. Dazu werden kleine Versuche für unterschiedliche Altersgruppen / Schwierigkeitsstufen entworfen. Für Experten können mit der vorhandenen Kommunikationsschnittstelle auch Ideen aus der Industrie 4.0 gezeigt werden.

Referent: Dr.-Ing. Christian de Schryver, Fachgebiet Elektro- und Informationstechnik, TU Kaiserslautern

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Zielgruppe: ab 5 Jahre

14:00 | Saftschorlen-Test mit „Smartphotometer“

Im Rahmen dieses Workshops können Kinder und Jugendlichen unter Zuhilfenahme ihres Smartphones den Fruchtzuckergehalt von Saftschorlen kolorimetrisch ermitteln. Das Experiment ist so aufbereitet, dass Kinder und Jugendliche diese auch ohne eine synchrone Anleitung durchführen können. Zu diesem Zweck wurde ein Experimentiervideo mit passendem Begleitmaterial gestaltet.

Referent: Eugen Resmann, FB Chemie, TU Kaiserslautern

Uhrzeit: 14:00 Uhr

15:00 | Offizielle Eröffnung des Kompetenzzentrums

Podiumsveranstaltung mit kurzen Grußworten:

  • Staatsministerin Dr. Stefanie Hubig (Bildungsministerium RLP)
  • Bürgermeisterin Beate Kimmel (Stadt Kaiserslautern)
  • Theo Düppre (Wipotec Group)
  • David Lyle (Lebenshilfe Westpfalz e.V.)
  • Dr. Hans-Günther Clev (ZukunftsRegion Westpfalz e.V.)

Bühnenraum

15:30 | Der Computer lernt das Spiel "Shut The Box"

Wir werden uns im Workshop mit dem besonders in Englands Pubs beliebten Spiel Shut the Box beschäftigen. Dabei überlegen wir uns zuerst, ob es für dieses Spiel, bei dem der Zufall eine große Rolle spielt, trotzdem besonders gute oder gar optimale Strategien gibt. Eure Strategien könnt ihr in einer Simulation ausprobieren, verbessern und miteinander vergleichen. Zum Abschluss werfen wir einen kurzen Blick auf die Idee des Reinforcement Learning – das ist ein Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz – und die Anwendung auf Shut The Box.

Referent: Dr. Martin Bracke, KOMMS, TU Kaiserslautern

Uhrzeit: 15:30 Uhr

Zielgruppe: ab 15 Jahre

15:30 | Musik aus dem Computer

In diesem Workshop erfahren Kinder und Jugendliche, was Töne, Klänge und Musik ausmachen und wie sich selbst Klänge erzeugen und verändern lassen. Mit einem Rechner nehmen die Teilnehmenden Klänge auf und machen daraus ein eigenes kleines Musikstück.

Referent: Dr.-Ing. Christian de Schryver, FB Elektro- und Informationstechnik, TU Kaiserslautern

Uhrzeit: 15:30 Uhr

Zielgruppe: ab 8 Jahre

15:30 | HyperDocSystems – Dem Täter auf der Spur

In dem Workshop lernen Kinder und Jugendliche die „HyperDocSystems“ kennen. Das Instrument liefert digitale Arbeitsblätter, mit deren Hilfe Experimente eigenständig durchgeführt werden können. Die Teilnehmenden des Workshops kommen einem Täter mit Hilfe des chemischen Trennungsverfahrens der Chromatographie auf die Schliche.

Referentin: Apl. Prof. Dr. Gabriele Hornung, FB Chemie, TU Kaiserslautern

Uhrzeit: 15:30 Uhr

Zielgruppe: 10-14 Jahre

Ihr Weg zur MI(N)Tmachwelt

Informationen zur Anfahrt und den Parkmöglichkeiten finden Sie auf der Website der Gartenschau Kaiserslautern.

Die Veranstaltungspartner

Teilen
Link kopieren
Mailen
Drucken