MEHLINGER HEIDE

Das rund 410 ha große Naturschutzgebiet Mehlinger Heide entstand erst durch die ehemalige Nutzung des Gebiets als Standortübungsplatz durch französische Streitkräfte. Die eigentliche Heidelandschaft umfasst ca. 150 ha und gilt als größtes deutsches Heidegebiet außerhalb von Norddeutschland. Heute kann das Gebiet, das sich in den „Großen Fröhnerhof“ und den „Kleinen Fröhnerhof“ aufteilt, mitsamt seiner besonderen und vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt besichtigt werden.

Profi-Tipps:

      Jahreszeit: August bis Oktober
      Tageszeit: 07:00 – 10:00 Uhr
      Witterung: Sonne-Wolken-Mix
      Objektive: 16-35 mm, 24-70 mm, 70-200 mm Details je nach Perspektive
      Filter: Polfilter sowie Grauverlauf weich GND 16, GND 8 je nach Lichtverhältnissen.
      Stativ: Ja
      Aufnahmestandort: Vom Parkplatz Mehlinger Heide, direkt gegenüber vom Penny Markt in Mehlingen, begibt man sich auf den ausgeschilderten Hauptweg. An der zweiten Wegkreuzung nach 150 m links abbiegen und dann nach ca. 160 m rechts talabwärts gelangt man an den Aufnahmestandpunkt, der an der Kante des Hauptweges liegt und nach Osten zum Sonnenaufgang orientiert ist. Besonders geeignet im Spätsommer beim ersten Nebel, wenn die Heide blüht.

 

Anfahrt und Lage:

Von Kaiserslautern kommend fährt man auf der A6 bis zur Abfahrt Kaiserslautern-Ost, dort ist schon Mehlingen ausgeschildert. Hinter Eselsfürth die L401 ca. 2 km, bis auf der linken Seite ein Wanderparkplatz zur Mehlinger Heide kommt.

Koordinaten: 49.48829, 7.84328

 

download icon Hier gibt es eine kompakte Info zum Foto-Spot „Mehlinger Heide“ als Download (deutsche Version).

download icon Here you can find a short summary for „Mehlinger Heath“ as download (english version).

Teilen
Link kopieren
Mailen
Drucken