RAPPENWAND

Die Rappenwand ist ein 44 Meter hoher Buntsandsteinfelsen am Fuße des 447 Meter hohen Winterberges. Der Felsen liegt in der Ortsgemeinde Erfweiler der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland. Erreicht werden kann er vom Wanderparkplatz am Eingang des Glastals aus oder vom Parkplatz am Kelterhaus. Von hier gelangt man über den Forstweg und dann anschließend über den Hang zum Felsen. Die Rappenwand bietet sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene verschiedene Klettermöglichkeiten, vereinzelt bestehen auch schwere Touren für erfahrene Kletterer. Ebenfalls zu empfehlen ist das Klettern am Heegerturm am Sorgenberg gegenüber des Winterberges.

Steckbrief:

map marker alt icon Standort: Erfweiler, Verbandsgemeinde Dahner Felsenwand
globe icon Koordinaten:

  • Hauptgipfel: 49°9´54.5″ 7°49´23.9″
  • Fenstertürmchen: 49°9´56.3″ 7°49´25.4″
  • Nordgrattürmchen: 49°10´0.3″ 7°49´28.3″

ruler vertical icon Maximale Höhe: 44 Meter
tachometer alt icon Schwierigkeitsgrad: leichte bis mittelschwere Touren
readme icon Gipfelbuch: vorhanden
sitemap icon 4 Sektoren: Süd- und Westseite, Ostwand, Fensterturm, Nordgipfel
star icon Besonderheiten: Zeitweise Sperrung der Süd- und Westseite aufgrund des Vogelschutzes im Frühjahr möglich.

download icon Hier gibt es eine kompakte Info zum Kletterspot „Rappenwand“ als Download (deutsche Version).

Teilen
Link kopieren
Mailen
Drucken