ÜBER DIE MINT-REGION

Im Rahmen des vom BMBF-geförderten Projekts „MINT-Region Westpfalz“ setzen wir uns für die Stärkung und Vernetzung der MINT-Bildung in unserer Region ein. Ziel ist, Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren für MINT-Themen zu begeistern und ihre Kompetenzen zu fördern.

Während einer Projektlaufzeit von zunächst drei Jahren (bis Juli 2025), sollen die bereits vorhandenen zahlreichen Angebote der außerschulischen MINT-Bildung sichtbarer und leichter zugänglich gemacht werden. Hierzu entstehen in der Westpfalz MINT-Erlebnisorte, an denen Kinder und Jugendliche MINT-Themen in ihrer Freizeit ganz praktisch erleben können. Mit der Etablierung von MINT-Erlebnisorten soll MINT-Bildung vor allem auch in den ländlichen Raum gebracht werden und Kinder und Jugendliche dort erreicht werden, wo sie sich ohnehin schon aufhalten. In Zusammenarbeit mit Hochschulen, Unternehmen und weiteren Einrichtungen, wird ein interaktives Mitmachangebot geschaffen. Kinder und Jugendliche sollen dazu anregt werden, sich mit naturwissenschaftlich-technischen Fragestellungen auseinanderzusetzen.

Wir möchten einen aktiven Austausch schaffen zwischen Akteur*innen der MINT-Bildung aus Unternehmen, Wissenschaft, Schule und weiteren Einrichtungen. Damit möchten wir unsere Region als MINT-Region stärken und unsere Begeisterung für MINT-Themen an Kinder und Jugendliche weitergeben.

Weitere Infos auch unter: MINT-Region Westpfalz

Sie möchten Teil unseres Netzwerkes werden oder suchen Kooperationspartner für Ihr MINT-Vorhaben?
Dann treten Sie mit uns in Kontakt! Wir helfen gerne weiter.

Katharina Weisel
ZRW-Projektkoordinatorin MINT-Region Westpfalz
Tel.: 0631 – 205 601 13
Mail:

Teilen
Link kopieren
Mailen
Drucken