LÄMMERFELSEN

Im Süden der Gemarkung von Dahn in der gleichnamigen Verbandsgemeinde gelegen, findet sich der Lämmerfelsen. Das bis zu 61 Meter hohe Felsenriff hebt sich durch seine Gliederung in einzelne Türme hervor. Der Zugang zum Bundsandsteinfelsen erfolgt vom Dahner Badeparadies aus über einen Forstweg und später Wanderpfad in südöstliche Richtung zum Felsen. Die etwa 200 Meter lange Felswand bietet leichte bis schwere Touren und damit vielfältige Möglichkeiten für Anfänger als auch erfahrene Kletterer. Weiter nördlich des Lämmerfelsen in direkter Nähe befindet sich der Büttelfels, welcher ebenfalls einen Besuch wert ist.

download icon Hier gibt es eine kompakte Info zum Kletterspot „Lämmerfelsen“ als Download (deutsche Version).

Steckbrief:

map marker alt icon Standort: Dahn, Verbandsgemeinde Dahner Felsenland
globe icon Koordinaten:

  • Bockturm: 49.13826°N 7.77629°E
  • Verbindungsgrat: 49.13815°N 7.77542°E
  • Himmelsleiter: 49.13798°N 7.77443°E

ruler vertical icon Maximale Höhe: 61 Meter
tachometer alt icon Schwierigkeitsgrad: leichte bis schwere Touren
readme icon Gipfelbuch: vorhanden
sitemap icon 7 Sektoren: Bockturm-Hirtsfels Nordwände, Bockturm Südostseite, Bockturm-Hirtsfels Südwände, Verbindungsgrat, Theoturm, Himmelsleitersockel, Himmelsleiter
star icon Besonderheiten: Durch Türme gegliedertes Felsenriff. Theoturm als schmale Felsnadel.

sign icon Wanderwege in der Nähe

Teilen
Link kopieren
Mailen
Drucken